Städtereise Dresden

Home > Literaturreisen > Städtereisen > Deutschland > Dresden

Städtereise Dresden: Auf den Spuren von Uwe Tellkamps Roman „Der Turm“ über den Weißen Hirsch in Dresden

Städtereise Dresden: Neustadt

Uwe Tellkamp erhielt im Jahr 2008 den Deutschen Buchpreis für seinen Roman "Der Turm". Der 1968 in Dresden geborene Autor entwirft in diesem Werk ein Panorama der untergehenden DDR, in dem Hausmusik, Lektüre und intellektueller Austausch, kurz das Bildungsbürgertum, eigentlich nicht vorgesehen sind. Erkunden sie mit Ihrem persönlichen Gästeführer Albrecht Hoch den Schauplatz des Romans: den Dresdner Stadtteil Weißer Hirsch, über diese Führung berichtete am 13. August 2009 übrigens auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Programmvorschlag

Infos zur Stadtführung:

ganzjährig buchbar

Infos, Beratung und Buchung:
www.hochtouren-dresden.de

1. Tag: Anreise. Verschaffen Sie sich einen Überblick über das barocke Dresden in der Dresdner Altstadt. Besuchen Sie den Zwinger, die Frauenkirche und natürlich das Schloss. Abends lohnt sich natürlich ein Besuch der Semperoper.
2. Tag: Turm-Tour : Begeben Sie sich auf Spurensuche nach jenem besonderen Ort in Dresden, den Uwe Tellkamp als einen Schauplatz für seinen Roman „Der Turm“ auserwählt hat.
Spüren Sie den Häusern und Straßen nach, die im Roman so ungewöhnliche Namen wie „Tausendaugenhaus“ oder „Lindwurmring“ tragen. Mancher Ort, manche Persönlichkeit lässt sich leicht entschlüsseln, anderes ist Fiktion und künstlerische Freiheit. Aber gerade diese Mischung ist das Spannende bei dieser etwa dreistündigen literarischen Stadtführung.
Städtereise Dresden: NeustadtFahren Sie zunächst mit der Standseilbahn den Elbhang hinauf. „Haus Karavelle“ und „Haus Abendstern“ liegen am Weg, bei Bäcker Walther wird der Dresdner Semmel mit einer Verkostung gehuldigt. Neben dem Aufsuchen der Romanorte erfahren Sie viel Interessantes über dieses schöne Villenviertel und ehemalige Kurbad. Zum Abschluß des Rundgangs besuchen Sie den „Rosenhof“, ein Villenanwesen in prächtiger Panoramalage am Elbhang, das schon Uwe Tellkamp inspirierte: „Den Rosenhof kann man als einen Anfang bezeichnen“. 
Anschließend sollten Sie es nicht versäumen, auch noch der Dresdner Neustadt mit ihren Gründerzeitvillen einen Besuch abzustatten.
3. Tag: Abreise.

Reisemöglichkeiten für Ihre Städtereise Dresden

Informieren Sie sich bei unseren Partnern schnell und umfassend über Hotels und Anreisemöglichkeiten. Ermitteln Sie das günstigste Angebot und buchen Sie Ihre Städtereise Dresden gleich online. Die Turm-Tour buchen Sie bei www.hochtouren-dresden.de

Links

Literaturreisen   Kulturreisen   Studienreisen   Städtereisen
Wir wünschen eine angenehme Städtereise Dresden