Städtereisen Weimar

Home > Literaturreisen > Städtereisen > Deutschland > Weimar

Städtereise Weimar: Weimar und die deutsche Klassik

Städtereisen Weimar. Goethe-Schiller-Denkmal

Mit der Berufung Christoph Martin Wielands als Prinzenerzieher an den Weimarer Hof wird im Jahre 1772 der Aufschwung Weimars zur Hauptstadt der deutschen Klassik eingeleitet, die nicht ohne Grund den Beinamen "Weimarer Klassik" trägt.
Johann Wolfgang Goethe lässt sich 1775 auf Einladung des Herzogs Carl August in Weimar nieder, wo er in den kommenden Jahre als Dichter, Bibliothekar und Politiker wirken wird.
Auf Veranlassung Goethes wird 1776 Johann Gottfried Herder als oberster Geistlicher nach Weimar berufen und 1799 übersiedelt schließlich Friedrich Schiller auf Goethes Drängen von Jena nach Weimar.
Gemeinsam prägten diese vier Autoren eine Strömung, die das deutsche Denken und die deutsche Literatur bis heute stark beeinflusst haben.

Programmvorschlag

1. Tag: Anreise
2. Tag: das dichterische Weimar: Ihr Rundgang beginnt mit einem Besuch des Goethehauses am Frauenplan. Von hier aus erreichen Sie in kurzer Zeit das Schillerhaus in der Schillerstraße und anschließend das Wittumsplais, den Witwensitz der Herzogin Anna-Amalia. Ihr Rundgang führt Sie abschließend weiter über den Theaterplatz, an dem sich das Deutsche Nationaltheater befindet, zur Herderkirche.
3. Tag: das höfische Weimar: Sie starten Ihren Rundgang am historischen Markt und schlendern von hier zum Schlösserbereich, dem politischen Zentrum der Weimarer Klassik. Nach einem kurzen Blick auf das Rote Schloss, das Grüne Schloss und die Herzogin-Anna-Amalia Bibliothek begeben Sie sich zum malerischen Park an der Ilm. Vorbei am Haus der Frau von Stein, geht es direkt zu Goethes Gartenhaus. Nach einem kurzen Besuch können Sie sich im Park entspannen und sich auf evtl. eine Abendvorstellung im Deutschen Nationaltheater freuen.
4. Tag: Zeit für einen Tagesausflug. Für Wielandverehrer könnte ein Besuch in Wielands Alterssitz in Oßmannstedt interessant sein. Ansonsten lohnen sich Ausflüge in die Schlösser der Umgebung: Schloss Tiefurt (Sommerresidenz der Herzogin Anna Amalia), Schloss Belvedere (das Sanssouci der Herzöge von Weimar), Schloss Kochberg (der Landsitz der Familie von Stein), Schloss Ettersburg (Jagdschloss der Herzöge von Weimar) oder zu den Dornburger Schlössern. Schillerfreunde sollten einen Abstecher nach Jena unternehmen.
5. Tag: Abreise

Reisemöglichkeiten für Ihre Städtreise nach Weimar

Informieren Sie sich bei unseren Partnern schnell und umfassend über Hotels und Anreisemöglichkeiten. Ermitteln Sie das günstigste Angebot und buchen Sie Ihre Städtereisen Weimar gleich online.

Links

Bildnachweis:
Das auf dieser Seite genutzte Bild stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und ist nach der Creative Commons 2.5 lizenziert . Nähere Informationen über das Bild und dessen Urheber finden Sie unter http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Goethe_Schiller_Weimar_2.jpg

Literaturreisen   Kulturreisen   Studienreisen   Städtereisen
Wir wünschen angenehme Städtereisen Weimar