Studienreisen Berlin

Home > Literaturreisen > Studienreisen > Deutschland > Berlin

Studienreise Berlin: Mit Fontane durch Berlin und Brandenburg

Studienreise BerlinDer Name Theodor Fontane ist eng mit Berlin und Brandenburg verbunden: in Neuruppin wurde er geboren, der "Mark Brandenburg" hat er mit seinen "Wanderungen" ein Denkmal gesetzt und Berlin war nicht nur für viele Jahre sein Wohnort, sondern auch der Schauplatz seiner großen Romane. Fontanes Lebenswerk umfasst neben seinen bekannten Romanen wie "Effie Briest oder "Der Stechlin" und seinen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" auch Gedichte und Balladen, Reportagen und Theaterkritiken.
Entdecken Sie Berlin und unternehmen Sie von hier aus Ausflüge in die Region Brandenburg und sehen Sie, was bereits Fontane faszinierte.

Programmvorschlag

1. Tag: Anreise
2. Tag: Fontane in Berlin: Fontane wohnte und lebte an den verschiedensten Orten in Berlin. Leider sind nicht mehr alle erhalten, dennoch sollten Sie die Viertel, die für viele Jahre sein Zuhause waren und sich in seinen Berliner Romanen widerspiegeln, kennen lernen. Außerdem darf man nicht vergessen, dem Fontane-Zimmer im Märkischen-Museum einen Besuch abzustatten.
3. Tag: Neuruppin - Fontanes Geburtsstadt: Entdecken Sie diese ehemalige Garnisonsstadt, deren Grundriss an ein Schachbrettmuster erinnert, dem Fontane gar nichts abgewinnen konnte. In Neuruppin erblickte Fontane in der Löwen-Apotheke die Welt und drückte im "Alten Gymnasium" die Schulbank. (Der Zug von Berlin nach Neuruppin benötigt ca. 1,5 Std.)
4. Tag: Brandenburg im Havelland. Auf seinen Wanderungen besuchte Fontane den Brandenburger Stadtteil Plaue mit seinem Schloss aus dem frühen 18. Jahrhundert, und der wunderschönen Fluss-, Seen- und Parklandschaft, die man auch heute noch hier erleben kann. (Der Zug von Berlin nach Brandenburg benötigt ca. 45 Min.)
5. Tag: Rheinsberg, Lindow und der Wutzsee. Das Wasserschloss Rheinsberg ist eines der reizvollsten seiner Art in Brandenburg, das auch schon Fontane faszinierte. (Der Zug von Berlin nach Rheinsberg benötigt ca. 2 Std.)
Von hier aus lohnt ein Abstecher nach Lindow (ca. 20 Minuten mit der Bahn). Das Kloster Lindow am Wutzsee ist einer von Fontanes Lieblingsorten, dem er in seinem Alterswerk "Der Stechlin" ein Denkmal setzte. Hinter dem legendären "Stechlinsee" verbirgt sich der Wutzsee.
6. Tag: Fahrt nach Ribbeck. Fontane setzte diesem kleinen Städtchen mit seinem Gedicht vom Herrn Ribbeck und seinem Birnbaum ein Denkmal. Den legendären Birnbaum gibt es zwar nicht mehr, aber dennoch wird noch immer viel Kult um ihn betrieben. Sollten Sie noch Zeit für diesen Ausflug haben, machen Sie ihn ruhig einmal, schließlich wollten Sie doch auch schon seit Ihrer Kindheit wissen, was es nun mit dem Herrn von Ribbeck auf sich hat.(Der Zug von Berlin nach Ribbeck benötigt ca. 1 Std.)
7. Tag: Abreise

Reisemöglichkeiten für Ihre Studienreise Berlin

Informieren Sie sich bei unseren Partnern schnell und umfassend über Hotels und Anreisemöglichkeiten. Ermitteln Sie das günstigste Angebot und buchen Sie Ihre Studienreisen Berlin gleich online.

Links

Bildnachweis:
Das auf dieser Seite genutzte Bild stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Nähere Informationen über das Bild und dessen Urheber finden Sie unter http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:2005-10-26_Brandenburger-Tor.JP

Literaturreisen   Kulturreisen   Studienreisen   Städtereisen
Wir wünschen angenehme Studienreisen Berlin